ZNS – Akademie

270.000 Menschen erleiden in jedem Jahr eine Schädelhirnverletzung, die Hälfte von ihnen ist jünger als 25 Jahre, 35.000 sind Kinder unter 6 Jahren. Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung verfolgt das Ziel, die durch einen Unfall hirnverletzten Menschen zu beraten, zu informieren und sie in der Nachsorge zu begleiten. Unser Angebot richtet sich ebenso an das soziale Umfeld der Betroffenen.

Die ZNS – Akademie bietet Seminare zur Schulung und Weiterbildung von Betroffenen, deren Angehörigen, in Therapie und Pflege Tätigen, der Selbsthilfe Engagierten sowie für die interessierte Öffentlichkeit an.

Sie bietet schädelhirnverletzten Menschen Zugang zu einem Seminarangebot entsprechend ihrer Möglichkeiten, damit sie ihr Leben selbstbestimmt und eigenverantwortlich gestalten können.

Die Aufgabe der ZNS –  Akademie ist die Entwicklung von Nachsorgekonzepten sowie die Organisation von Informationsveranstaltungen und Kongressen im Bereich der Nachsorge von Menschen mit erworbenen Hirnverletzungen.

Unser Angebot umfasst:

Bei allen Fragen zu den Angeboten der ZNS – Akademie wenden Sie sich bitte an unser Beratungsteam.

Aktuelle Seminartermine finden Sie in unserer Veranstaltungsübersicht.