ZNS Akademie der Hannelore Kohl Stiftung gGmbH

Seminare, Schulungen, Selbsthilfeförderung, Kongresse und Tagungen für Menschen, die täglich mit den Folgen einer Verletzung des Zentralen Nervensystems konfrontiert werden.

Die ZNS Akademie

  • bietet Seminare zur Schulung und Weiterbildung von schädelhirnverletzten Menschen und deren Angehörigen, in Therapie und Pflege Tätigen, in der Selbsthilfe Engagierten sowie der interessierten Öffentlichkeit an.

  • bietet schädelhirnverletzten Menschen Zugang zu einem Lernangebot entsprechend ihrer Möglichkeiten, damit sie ihr Leben selbstbestimmt und eigenverantwortlich gestalten können.

  • hat die Aufgabe, Nachsorgekonzepte für Menschen mit erworbenen Hirnschäden zu entwickeln.

  • organisiert Veranstaltungen im Bereich der Nachsorge von Menschen mit erworbenen Hirnschäden

Die ZNS Akademie gGmbH führt die langjährige Arbeit der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung fort. Die Erlebnis- und Begegnungswochenenden für Betroffene und die Angebote für pflegende Angehörige mit ihrem vorwiegend psychosozialen Unterstützungsangebot werden in den professionellen Kontext einer Akademie gestellt.

Neben den veränderten Organisationsstrukturen bietet die ZNS Akademie ein erweitertes Seminarangebot. In dessen Rahmen werden zukünftig Fachleute, die im Bereich der neurologischen Nachsorge tätig sind (beispielsweise Juristen oder in Therapie und Pflege Tätige), im Hinblick auf die besonderen Belange von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen geschult.

Die Angebote der ZNS Akademie gGmbH finden Sie ab sofort unter www.zns-akademie.de