ZNS - Hannelore Kohl Stiftung für Verletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystem

18.12.2014
Weihnachten 2014





11.12.2014
Vorsicht. Rücksicht. Schutz - Ski und Rodel gut? Kleine Stürze mit großen Auswirkungen.

Bonn, 11. Dezember 2014 - Während bei den alpinen Spitzensportlern die Wintersportsaison bereits begonnen hat, warten viele Tausend Freizeitsportler auf den ersten Schnee. Und bevor es dann losgehen kann, wird die Ausrüstung einem kritischen Blick unterzogen. Lange Zeit fand nur das Sportgerät Beachtung, inzwischen gehört auch die persönliche Schutzausrüstung mit Protektoren und vor allem einem Skihelm dazu.
Durch Unfälle prominenter Personen wie zuletzt Michael Schumacher sind die Bedeutung des Kopfschutzes, aber auch die Auswirkungen einer schweren Kopfverletzung ins Bewusstsein der Wintersportler gelangt. Doch auch eine vermeintlich harmlose Kopfverletzung sollte nicht unterschätzt werden.

> Zum vollständigen Inhalt

28.11.2014
Musiktherapie für hirnverletzte Kinder

Fröhliche Gesichter gab es gestern in der St. Mauritius Therapieklinik für Kinder in Meerbusch. Denn Deutschlands bekanntester Kinderliedermacher Detlev Jöcker begeisterte dort bei einem Konzert die kleinen Patienten der Neurologischen Fachklinik. Gemeinsam mit ihren ebenfalls eingeladenen Geschwistern nutzen sie die Gelegenheit, um unbeschwert gemeinsam zu singen, zu lachen und zu tanzen.

> Zum vollständigen Inhalt

05.11.2014
Detlev Jöcker spendet 5.000 Euro für Kinderprojekte der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung

Bonn, 5. November 2014 - Beim Benefiz-Dinner „Herbstzauber auf der Stromburg" treffen sich alljährlich Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur. In diesem Jahr konnten die Gastgeber Eva Lind, Musikbotschafterin der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung, und Johann Lafer den Tenor und Entertainer Tobey Wilson sowie den Saxophonisten Stephan Völker als musikalische Gäste begrüßen.
Deutschlands bekanntester Kinderliedermacher Detlev Jöcker nahm die Benefiz-Veranstaltung zum Anlass, 5.000 Euro für Kinderprojekte an die Stiftung weiterzugeben - einen Teilerlös seiner CD „Achtung Kinder! Aufgepasst!“.

> Zum vollständigen Inhalt

31.10.2014
Tagungsband zum 8. Nachsorgekongress erschienen

Im März 2014 fand der 8. Nachsorgekongress der Arbeitsgemeinschaft "Teilhabe, Rehabilitation, Nachsorge und Integration nach Schädelhirnverletzung" in Berlin unter dem Titel "Teilhabe im zweiten Leben nach Schädelhirnverletzung - Teil 2: Selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung" statt.

Der jetzt erschienene Tagungsband fasst Beiträge und Ergebnisse zusammen.

> Zum vollständigen Inhalt

15.09.2014
Save your head!

ZNS - Hannelore Kohl Stiftung und DER THÜNKER Business Center starten Schulwettbewerb für mehr Sicherheit beim Radfahren in Bonn/Rhein-Sieg

Johannes-Rau-Schule erhält Helme für die Fahrrad AG



Bonn, 16. September 2014 - Mit der Übergabe von 20 hochwertigen Fahrradhelmen an die Johannes-Rau-Schule in Bad Godesberg erfolgte heute offiziell der Start des Schulwettbewerbes „Save your head“ von DER THÜNKER Business Center und der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung. Mit dem Projekt soll die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Rad-Verkehrserziehung angeregt werden. Teilnehmen können alle weiterführenden Schulen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis.

> Zum vollständigen Inhalt

25.08.2014
Die Charity-Deutschlandtour 2014

Das Chariteam München hat seine zweite Deutschlandtour von München nach Hamburg erfolgreich beendet. Nach acht Etappen, mehr als 800 Kilometern und 7.000 Höhenmetern erreichten die 40 engagierten Fahrerinnen und Fahrer wohlbehalten die Hansestadt Hamburg. Verbunden mit der Tour sammelte das Chariteam Spenden in Höhe von 10.570 Euro für die Arbeit der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung.

> Zum vollständigen Inhalt

08.07.2014
Podiumsdiskussion zum Thema: „Selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung“

Am 27. und 28. März fand in Berlin der 8. Nachsorgekongress der Arbeitsgemeinschaft Teilhabe, Rehabilitation, Nachsorge und Integration nach Schädelhirnverletzung statt. Rund 400 Teilnehmer erörterten an zwei Tagen sozialpolitische Forderungen, die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und in der Arbeitswelt für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und den Bedarf der Angehörigen.

Die Podiumsdiskussion zum Thema "Selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung“ machte einmal mehr deutlich, dass noch viel getan werden muss, bis die gesetzlich verankerten Rechte von Menschen mit Schädelhirnverletzung praktisch umsetzbar werden.

Die Podiumsdiskussion haben wir für Sie vollständig aufgezeichnet.

> Zum vollständigen Inhalt

20.06.2014
Tag der Verkehrssicherheit am 21. Juni 2014

Bereits zum zehnten Mal findet in diesem Jahr der bundesweite "Tag der Verkehrssicherheit" statt. Ziel der traditionell am dritten Samstag im Juni stattfindenden Aktionen ist es, das Thema Verkehrssicherheit auf breiter Ebene zu präsentieren. Jeder Einzelne kann dazu beitragen, sich selbst zu schützen und die Unfallzahlen zu senken.

Bundesweit sind zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen geplant, die über das Thema Verkehrssicherheit informieren und aufklären. Eine Übersicht der Veranstaltungen in Ihrer Region finden Sie auf der Website www.tag-der-verkehrssicherheit.de

> Zum vollständigen Inhalt

20.05.2014
Ausgezeichnet! Präventionsprojekt erhält WIPIG-DAZ Präventionspreis

Gemeinsam mit unseren Partnern Detlev Jöcker, Kinderliedermacher und ZNS-Botschafter für Kinderprojekte, Stefan Frie von der Markt-Apotheke Münster-Gievenbeck und Kornelia Guziur vom Menschenkinder Verlag freuen wir uns über den Gewinn des WIPIG-DAZ Präventionspreises.

> Zum vollständigen Inhalt


Torsten Ritter erlitt bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen. Lesen Sie hier seine Geschichte...



Die Gründerin der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung



Transparenzpreis 2010
Im Rahmen des


wird die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung für ihre qualitativ hochwertige Berichterstattung ausgezeichnet.


© 2014 ZNS - Hannelore Kohl Stiftung | Datenschutz | Impressum | info@hannelore-kohl-stiftung.de