Hilfe auf einem herausfordernden Weg

"Von Johannas Lust am Leben kann sich manch gesunder Mensch eine dicke Scheibe abschneiden"

Johanna und ihre Familie

Regelmäßig kommen Familien mit einem schädelhirnverletzten Kind und den Geschwisterkindern zu einem unserer Wochenend-Seminare zusammen. Während sich die Kinder auf das Freizeitangebot freuen, erwarten die Eltern von diesem Seminar vor allem Antworten auf ihre drängenden Fragen. Das Bedürfnis nach Rat und Verständnis ist groß.

Auch Johanna ist mit ihren Eltern und ihrem großen Bruder da. Das kleine Mädchen hat im Säuglingsalter ein Schädelhirntrauma erlitten und ist seitdem kognitiv und körperlich schwer behindert. Selbstverständlich wollen wir sie am gemeinsamen Spielen teilhaben lassen. Johanna sitzt bei einer Gruppe, die "Mensch ärgere Dich nicht" spielt. So richtig mitspielen kann sie nicht - aber sie kann würfeln. Jedes Mal, wenn sie würfelt, jauchzt die Kleine vor Vergnügen.

Diese unbändige Freude ist ansteckend und berührt uns alle sehr. Und natürlich sind auch Johannas Eltern froh, dass Johanna glücklich ist. Jetzt können sie sich auf die Gespräche mit Experten konzentrieren und sich ungestört mit den anderen Eltern austauschen.

Wie wichtig fachkundiger Rat und eine einfühlsame Begleitung für die betroffenen Familien sind, lesen Sie am Beispiel von Johanna in unserem aktuellen Spendenflyer (Download pdf) oder unter diesem Link: Hilfe auf einem herausfordernden Weg. Hier berichten wir Ihnen, mit welch bewundernswerter Kraft, Liebe und Freude Johannas Eltern ihr besonderes Familienleben meistern. So wie Johannas Familie stehen wir tagtäglich vielen Betroffenen mit fachkundiger Beratung und mit Unterstützung bei.

Damit wir auch künftig den betroffenen Familien wirksam helfen können, bitten wir Sie um Ihre Spende. Herzlichen Dank! 

Spendenkonto Sparkasse KölnBonn
IBAN DE31 3705 0198 0030 0038 00
BIC COLSDE33

Hier können Sie direkt online spenden