Leitung der ZNS-Akademie

Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung engagiert sich für die Verbesserung der Situation von Menschen mit unfallbedingten Verletzungen des Zentralen Nervensystems (ZNS). Die Stiftung finanziert ihre Arbeit überwiegend aus Spenden und freiwilligen Zuwendungen.

Im Rahmen ihrer ZNS–Akademie bietet sie bundesweit Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse für Menschen mit Hirntrauma, deren Angehörige und in der Selbsthilfe Engagierte. 

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Persönlichkeit für die

Leitung der ZNS–Akademie 

in Vollzeit (40 Stunden/Woche).

Dienstsitz ist Bonn.

Ihre Aufgaben:

  • Gesamtverantwortliche Leitung der Akademie

  • Strategische und bedarfsgerechte Weiterentwicklung

Wir erwarten:

  • Hochschulstudium Gesundheitsmanagement, Bildungsmanagement, Sozialpädagogik oder Betriebswirtschaft

  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung bei einem Bildungsträger

  • Selbstständiges Arbeiten, Organisationstalent, Zuverlässigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein

  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit und Wochenendarbeit

  • Führerschein und eigener PKW

Wir bieten:

  • eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum in einem kleinen kompetenten und motivierten Team

  • eine der Tätigkeit angemessene Vergütung. 

Menschen mit Einschränkungen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie des frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@hannelore-kohl-stiftung.de.

ZNS – Hannelore Kohl Stiftung
Rochusstraße 24
53123 Bonn