Veranstaltungsinformation

04.-05.12.2017: Qualifizierung in der Selbsthilfe: Intervision für Gruppenleiter, Königswinter

Qualifizierung in der Selbsthilfe

Intervision für Gruppenleiter

Das Seminar richtet sich an Menschen, die eine Selbsthilfegruppe schädelhirnverletzter Menschen leiten und den Erfahrungsaustausch mit anderen suchen.

Spezielle Workshops zur Gestaltung von Gruppen, rechtlicher Hintergrund, Gesprächsführung und Moderation sowie die Entwicklung eines Systems zur Peer-Beratung werden angeboten.

Alle Themen und Inhalte werden auf Basis der Intervision, einem kollegialen Erfahrungsaustausch, unter Nutzung des Expertenwissens aller Teilnehmenden bearbeitet.

Datum und Ort

04.-05.12.2017 in 53639 Königswinter

 

 

Seminarablauf 

                         Montag, 04.12.2017     
09:30 UhrBegrüßung
10:00 - 13:00 Uhr

Workshop 1
Aktuelles Basiswissen zum Pflegestärkungs- und Teilhabe-Gesetz
Carsten Freitag

13:00 - 15:00 UhrMittagessen und Pause
15:00 - 18:00 UhrWorkshop 2
Moderation einer Gruppe
Welche Aufgaben und Funktionen gibt es?
Wie steuere ich die Kommunikation?
Wie gehen wir mit Konflikten um?
Markus Frechen
18:00 - 20:00 UhrAbendessen
20:00 UhrGemeinsamer Abendausklang
Dienstag, 05.12.2017
08:00 UhrFrühstück
09:00 - 12:00 Uhr                 Workshop 3
Selbstsicheres Auftreten bei: "Recht haben" - "In Beziehung agieren"
Verhaltenstraining mit Videoeinsatz
Markus Frechen
12:00 - 14:00 UhrMittagessen und Pause
14:00 - 17:00 UhrWorkshop 4
Peergruppenarbeit: Wie können Betroffene anderen Betroffenen helfen?
Dr. Carsten Rensinghoff
17:00 - 17:30 UhrVerabschiedung

Organisatorische Hinweise

Die Seminar- und Übernachtungskosten werden vom Veranstalter getragen., lediglich die Kosten für die An- und Abreise sind von den Teilnehmenden aufzubringen.
Für den Fall der Begleitung durch Ihre persönliche Assistenz ist eine Gebühr von 130,00 € zu entrichten.

Sie können sich jetzt direkt online (zum Anmeldeformlar) oder uns Ihre Anmeldung per Post oder Fax senden (Download Antwort-Fax).

Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an unser Beratungsteam.