Skip to main content

Wir trauern um Heike Müller

Am Freitag, dem 5. Juli 2024, verstarb unsere Kollegin Heike Müller. Wir sind sehr traurig. Seit zwanzig Jahren setzte sie sich mit Herz und Seele für unsere Präventionsprojekte ein. Die Vermeidung von Schädelhirnverletzungen war ihr ein persönliches Anliegen. Dass immer mehr Menschen Helm tragen und Fahrrad-fahrerinnen und Fahrradfahrer sicher unterwegs sind, ist auch Heike Müllers Verdienst. Wir sind dankbar für alles, was Heike Müller in ihrem unermüdlichen Einsatz bewegt hat. Du fehlst, liebe Heike.

Hilfeangebote

Sie selbst oder ein nahe stehender Mensch sind durch einen Unfall von einer Schädigung des zentralen Nervensystems betroffen? Um zu verstehen, was geschehen ist, wie Ihr Leben weitergehen kann und wie Sie mit den Folgen der Erkrankung umgehen können, brauchen Sie Unterstützung und Hilfe?

Wir sind für Sie da.

FRIENDS Große Benefiz Küchenparty zugunsten des ZNS Kochclubs war ein voller Erfolg!

Die FRIENDS Große Benefiz Küchenparty von Petra und Jörg Leroy am 20. April 2024 im Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte in Frankfurt a.M. war ein voller Erfolg. Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten Adel Tawil ging die Küchenparty zugunsten der ZNS-Stiftung in die vierte Runde. Großartige 41.000 Euro sind am Abend selbst und durch Spenden im Vorfeld der Veranstaltung zusammengekommen! Der gesamte Erlös der Veranstaltung dient der Finanzierung des ZNS Kochclubs für Menschen mit Schädelhirntrauma, der durch unsere ZNS-Akademie jedes Jahr im Hotel Friedberger Warte für die Betroffenen kostenlos angeboten wird.

Digitale Angebote

Wir bieten regelmäßig digitale Treffen für schädelhirnverletzte Menschen und Angehörige an.

Informieren Sie sich auf der Website der ZNS Akademie

EUTB® ZNS – Hannelore Kohl Stiftung

Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen können unser Beratungsangebot der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) nutzen.

Mehr Informationen

Forschungsförderung

 

Die ZNS-Stiftung schreibt den Hannelore Kohl Förderpreis für eine herausragende Arbeit aus den klinischen oder experimentellen Neurowissenschaften und ein Doktorandenstipendium auf dem Gebiet der Neurowissenschaften mit dem Schwerpunkt Schädelhirntrauma aus. Förderpreis und Doktorandenstipendium sind je mit 10.000 Euro ausgestattet. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2024.

Hannelore Kohl Förderpreis 2025

ZNS Doktorandenstipendium 2025

Der K.E.K.S.-Test - ein neues kindgerechtes Instrument zur Erkennung von Gehirnerschütterungen

Die ZNS-Stiftung und die Concussion Clinic haben gemeinsam ein Instrument entwickelt, um Kindern im Vorschul- und Grundschulalter die Symptome einer Gehirnerschütterung nahezubringen: den K.E.K.S.-Test. In einem Kurzfilm erklären die neue Kinderbotschafterin der ZNS - Stiftung Esther Brandt und Dr. Keks, den Kindern ...mehr

Widerstandskraft aktivieren - und das Leben meistern

Widerstandskraft aktivieren - und das Leben meistern

Jeder Mensch besitzt die Widerstandskraft, die es uns ermöglicht, uns trotz schlimmer Erkrankungen wieder aufzurichten und das Leben neu zu wagen. Erleidet man bei einem Unfall ein Schädelhirntrauma, kann man seine Widerstandskraft aber nicht in vollem Umfang nutzen. Dann braucht man alle Kraft, um das Leben zu meistern, das sich erheblich verändert hat. Zum Beispiel, wenn man grundlegende Fähigkeiten wie Gehen, Sprechen oder Schlucken neu erlernen muss. Die meisten Unfallopfer brauchen dafür kompetente Hilfe. Mit unserem Seminar „Jeder von uns ein König – Über Würde und Widerstandskraft“ bieten wir diese Hilfe…

Ihre Spende hilft!

Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung hilft schädelhirnverletzten Unfallopfern und deren Angehörigen seit 1983 kompetent, individuell und unabhängig.

Informieren Sie sich hier und unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Dank an alle Unterstützenden!

Seit über 40 Jahren steht die ZNS-Stiftung an der Seite von Menschen mit Schädelhirntrauma und ihren Angehörigen. Ziel unserer Arbeit ist es, die Lebensqualität dieser Menschen zu verbessern und ihnen umfassende Teilhabe zu ermöglichen. Dies ist nur möglich dank der zahlreichen privaten und institutionellen Förderer, Sponsoren und Partner, die unsere Arbeit finanziell oder ideell unterstützen. Dafür sagen wir allen von Herzen Dank!

… mehr

Projektförderung Von ZNS-Stiftung gefördertes Forschungsprojekt jetzt als Buch: Aphasie bei Kindern in der logopädischen Therapie

Von ZNS-Stiftung gefördertes Forschungsprojekt jetzt als Buch: Aphasie bei Kindern in der logopädischen Therapie Die Ergebnisse des 2019 von der ZNS- Hannelore Kohl Stiftung geförderten Forschungsprojekts zum Thema Aphasie bei Kindern ...mehr

Pressemitteilungen

Warum sich die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung und...

Weiterlesen

ZNS – Hannelore Kohl Stiftung finanziert die...

Weiterlesen

Prävention

Eine wesentliche Aufgabe der Stiftung ist die Präventionsarbeit. Durch Aufklärung über Unfallrisiken und das Aufzeigen geeigneter Schutzmaßnahmen helfen wir, Kopfverletzungen zu vermeiden und Unfallzahlen zu senken.

Schützen Sie sich!

Hannelore Kohl: Vorkämpferin mit Herz

Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung setzt sich heute und in Zukunft mit aller Kraft für schädelhirnverletzte Menschen ein – so wie Hannelore Kohl es stets getan hat.

Mehr Informationen