Pressemitteilung

Kreisverband Ahrweiler der CDU-Mittelstandsvereinigung spendet 4.155 Euro für ZNS – Hannelore Kohl Stiftung

Elmar Lersch, Josef Niethen, Adel Tawil, Detlef Odenkirchen © ZNS – Hannelore Kohl Stiftung

ZNS-Präsident Adel Tawil freute sich beim traditionellen Neujahrsempfang der Stiftung über den Besuch der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT), Kreisverband Ahrweiler. Elmar Lersch, Vorsitzender der MIT, und Kassenwart Josef Niethen überreichten ihm eine Spende, die in Hilfeangebote der Stiftung fließt.

Traditionell stellt die MIT Ahrweiler die Erlöse der Tombola ihres Neujahrsempfangs in den Dienst der guten Sache und unterstützt die ZNS-Stiftung seit vielen Jahren. Ergänzt durch weitere Spenden konnte so im Laufe der Jahre 2018 und 2019 der großzügige Betrag von 4.155 Euro zur Verbesserung der Lebenssituation schädelhirnverletzter Menschen gesammelt werden.

„Aufgrund der langjährigen Verbundenheit zu ZNS sind wir sicher, dass unsere Spenden nachhaltig wirken“, betonte Elmar Lersch in seiner kurzen Ansprache. Adel Tawil dankte den engagierten Mittelständlern herzlich: „Ich freue mich sehr, über die Gelegenheit heute unsere Unterstützer aus der Region Bonn, Rhein-Sieg und Ahrweiler persönlich kennenzulernen! Langjährige Unterstützer wie die MIT Ahrweiler geben uns die Sicherheit, die Hilfeangebote der Stiftung auch in Zukunft zuverlässig anbieten zu können! Herzlichen Dank!“

Bild (Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten):
Elmar Lersch, Josef Niethen, Adel Tawil, Detlef Odenkirchen
© ZNS – Hannelore Kohl Stiftung