Wir sind Experten bei Kopfverletzungen

Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung engagiert sich seit 1983 für Menschen, die bei einem Unfall eine Schädelhirnverletzung erlitten haben. Wir betreuen, begleiten und beraten Betroffene, Angehörige, Fachleute und Interessierte. Beispielsweise Menschen, die im Bereich der neurologischen Nachsorge tätig sind, wie JuristInnen oder in Therapie und Pflege Tätige. Oder wir beraten zu den Möglichkeiten der Prävention.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin für das Thema Prävention:

Heike Müller

Prävention / Veranstaltungen

Telefon+49 (0) 228 97845-70
Telefax+49 (0) 228 97845-55
E-Mailh.mueller@hannelore-kohl-stiftung.de