Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität hirnverletzter Unfallopfer. Neben der direkten Unterstützung der verletzten Menschen und ihren Angehörigen zählen die Förderung der Ausstattung von Therapie- und Nachsorgeeinrichtungen, die Forschungsförderung im neurologischen Bereich und die Prävention sowie die Interessenvertretung und Vernetzung von Menschen mit erworbenen Hirnverletzungen zu unseren Kernaufgaben.

 

Zur Unterstützung der Geschäftsführung und des Vorstands der Stiftung suchen wir einen / eine

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

in Teilzeit (25-Stunden-Woche) in unserer Geschäftsstelle in Bonn.

 

Ihre Aufgaben

  • selbstständige Erledigung aller üblichen Sekretariatsarbeiten und Büroorganisation
  • Zusammenarbeit mit Gremien und externen Partnern sowie konzeptionellen Aufgaben
  • Vorbereitung von Sitzungsunterlagen
  • Nachhalten von Maßnahmen und Wiedervorlagen sowie Erstellung von Protokollen, Vermerken, Einladungen usw.
  • Veranstaltungsbetreuung und -organisation (Gremiensitzungen, Kongresse o.ä., bundesweit)

Ihr Profil

  • eine positive Haltung in Bezug auf Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Identifikation mit den Zielen unserer Stiftung
  • kaufmännische Ausbildung oder ähnliche Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung im Assistenzbereich, idealer Weise bei einer Stiftung, Spendenorganisation oder einem Verband im Gesundheitswesen
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Programmen
  • Kommunikativ, dienstleistungsorientiert, gute Grammatik- und Rechtschreibkenntnisse
  • selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine interessante, verantwortungsvolle und selbständige Tätigkeit in einem kleinen kompetenten und motivierten Team
  • eine der Berufserfahrung und der Tätigkeit angemessene Vergütung
  • zusätzliche Altersversorgung

Menschen mit Einschränkungen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie des frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@hannelore-kohl-stiftung.de.

Für Ihre Fragen steht Ihnen
Frau Helga Lüngen (Geschäftsführerin)
Mail: h.luengen@hannelore-kohl-stiftung.de
Tel. 0228 97845-10
zur Verfügung.